Einsatzbereiche der Hundeschutzstaffel NRW GmbH

Tierschutz wird bei uns absolut großgeschrieben und unsere Hunde werden zu den Einsätzen ausschließlich in dafür vorgesehenen Transportmitteln transportiert.

Gebäude & Gelände

• Kontrollen an den Zugängen wie z. B. Empfang, Pforte, Tore      (Personen, Fahrzeuge, Güter)
• Überwachungen der Gebäude, Baustellen, Gelände (Besetzen von    Sicherheitszentralen), Streifen- und Kontrollgänge
• Interventionsdienste - wir handeln wie mit Ihnen vereinbart –                  Außenkontrolle, Innenbegehung, Schließgänge, 

Alle Tätigkeiten, können mit und ohne Hundunterstützung durchgeführt werden. 

Personen

• Begleitung der zu schützenden Personen, Infrastruktur
• Vorabsicherung (Objekte, Veranstaltungen, Fahrtstrecken)

Eventbereich

• Veranstaltungsabsicherung
• Einlasskontrollen unter Beachtung des Jugendschutzgesetzes
• Jubiläen, Partys, Ausstellungen, Messen, Konzerte,                                        Hauptversammlungen, Kundgebungen – das sind Ereignisse, die eines    gemeinsam haben: Viele Menschen kommen und gehen in     verhältnismäßig kurzen Abständen. Das ist eine Herausforderung für die Organisatoren, die für die Sicherheit aller Anwesenden, gleich ob sie vor, auf oder hinter der Bühne stehen, verantwortlich sind. Sie müssen auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. 

Effizienz

Erweiterung der sensorischen Möglichkeiten:


Ein Team, dass aus einem Hundeführer und Diensthund besteht, kann wesentlich mehr Aufgaben übernehmen als eines, welches aus zwei Sicherheitskräften besteht.

Qualität

Vorgeschriebene und von uns geforderte Nachweise müssen von den Mitarbeitern vor deren Anstellung vorgelegt werden. 

Aktuelles Polizeiliches Führungszeunis, sowie Qualifikation §34a Sachkunde (IHK geprüft)

Diese Grundsätze unseres Qualitätsmanagementsystems in Anlehnung an die DIN 77200 bilden die Grundlage unseres Denkens und Handelns. 

Als Konsens stellen wir sicher und verpflichten uns ausdrücklich, gesetzliche und behördliche Vorschriften einzuhalten. 

Sicherheitsbereiche 

Diensthunde sind für die meisten Menschen nicht kalkulierbar. Sie flößen ihnen Respekt ein. Ihre Präsenz erfüllt durch die Steigerung des Abschreckungspotentials eine präventive Funktion, ein psychologischer Aspekt, der bei der Veranstaltungsabsicherung und Sicherheit für öffentliche Bereiche zum Tragen kommt.

Wie notwendig eine vorausschauende, Konflikte vermeidende Strategie ist, führt uns die gestiegene Gewaltbereitschaft vor Augen.